Malermeisterfachbetrieb

Bodendämmungen

Die meisten Hausbesitzer kennen das Problem:
Verzichtet man auf die Dämmung des Dachbodens, fließt die Wärme ungehindert durch die Decke in die ungenutzte Bühne.
Wieviel Energie hierbei verloren geht, läßt sich nur erahnen, ganz zu schweigen von den finanziellen Einbußen.
Geld das uns jeden Tag heimlich verloren geht.

Mit Speicherdämmplatten bleibt die Wärme dort wo Sie hingehört:
“In die beheizten Wohnräume”.
Die Dämmung der obersten Geschoßdecke minimiert den Heizenergieverbrauch um bis zu 22%.

Wer kennt dies nicht, kalter Boden in der Erdgeschoßwohnung.
Kalte Füße sind die folge. Fußkalte Wohnungen in die man viel zu viel Energie und Heizkosten investieren muß.

Eine Preiswerte Lösung: Kellerdämmplatten aus Polystrol-Hartschaum in verschiedenen stärken.